Reinigung KODAK

so halten Sie Ihren SCANNER in Schuß

Info

Reinigen Sie den Scanner regelmäßig wie nachfolgend beschrieben, um eine optimale Scanqualität dauerhaft zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie bei jeder Wartung oder Reinigung folgende Hinweise:

Schalten Sie beim Reinigen des Scanners von außen oder von innen den Netzschalter aus, und ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.

Verwenden Sie keine Reinigungssprays für die Reinigung des Scanners. Präzisionskomponenten, wie z. B. die Lichtquelle, können durch Nässe beschädigt werden und es können Fehlfunktionen auftreten.

Verwenden Sie niemals Farbverdünner, Alkohol oder andere organische Lösungsmittel zur Reinigung des Scanners. Derartige Substanzen können zur Verformung, Verfärbung oder Erweichung des Scanner Gehäuses führen.
Sie können auch zu Bränden oder Stromschlägen führen.

Achten Sie beim Öffnen und Schließen der oberen Abdeckung darauf, dass Sie Ihre Finger nicht einklemmen, da dies zu Verletzungen führen kann.

Allgemeines zur Reinigung Ihres KODAK Scanners

Eine regelmäßige Reinigung und präventive Wartung des Scanners ist erforderlich, um stets die bestmögliche Bildqualität zu erzielen. Manche Dokumenttypen verursachen mehr Papierstaub und Schmutz und können daher eine häufigere Reinigung erfordern.
Lesen Sie vor dem Reinigen des Scanners oder Austauschen von Verbrauchsmaterialien folgende Informationen:

• Etwas Schmutz an den Gummi-Transportringen des Einzugsmoduls und der Trennrolle ist normal. Schmutz an den Transportringen bedeutet nicht zwangsläufig, dass diese abgenutzt oder beschädigt sind. Kontrollieren Sie die Transportringe nach erfolgter Reinigung auf Abnutzungserscheinungen und ersetzen Sie gegebenenfalls die Separator-Rolle, das Einzugsmodul oder die Transportringe.

• Lassen Sie alle Rollen/Ringe vollständig trocknen, bevor Sie den Scanner wieder verwenden.

• Verwenden Sie nur die empfohlenen Reinigungsmittel. Verwenden Sie keine anderen als die empfohlenen Reinigungs- oder Lösungsmittel, da andernfalls die Gummi-Transportringe beschädigt werden können.

• Verwenden Sie Reinigungsmittel nicht in geschlossenen Räumen und sorgen Sie für ausreichende Belüftung.

• Verwenden Sie die Reinigungsmittel nicht auf heißen Oberflächen. Lassen Sie die Oberflächen vor dem Reinigen auf Zimmertemperatur abkühlen.

• Verwenden Sie keine Druckluft. Bei Verwendung von Druckluft kann Staub in das Imaging-System des Scanners gelangen und sich in Bereichen ablagern, die zu Bildqualitätsproblemen führen und nicht ohne Entfernender Kamera gereinigt werden können.

• Verwenden Sie keine entzündlichen Aeorosole in der unmittelbaren Umgebung des Scanners.

• Neben den empfohlenen Reinigungsmitteln können Sie den Scanner auch mit Hilfe eines Staubsaugers von Schmutz befreien.

• Antistatiktücher enthalten Isopropylalkohol, der Augenreizungen und trockene Haut verursachen kann. Waschen Sie daher nach der Reinigung Ihre Hände mit Wasser und Seife. Weitere Informationen finden Sie im Materialsicherheitsdatenblatt (MSDS). das Sie von der Kodak Alaris-Website unter www.kodakalaris.com/go/MSDS herunterladen können.

• Die Reinigungspads enthalten Natrium-Laurylethersulfat und Natriumsilikat, die Augenreizungen verursachen können. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Sicherheitsdatenblättern (MSDS).

1

Reinigen des Scanners

Walzen reinigen

Die Rollenreinigung umfasst alle Rollen im Transportbereich, die Transportringe der Trennrolle und die Transportringe des Einzugsmoduls.

1. Schalten Sie den Scanner aus und öffnen Sie seine Abdeckung.

2. Drehen Sie die Rollen von Hand und reinigen Sie sie mit Hilfe eines Reinigungspads. Verwenden Sie zum Reinigen des Scanner Inneren das mitgelieferte Reinigungstuch.

3. Trocknen Sie die Rollen mit einem fusselfreien Tuch.


Reinigung der Transportringe der Trennrolle

4. Entfernen Sie das Vortrenn-Pad, indem Sie es anheben und herausnehmen.

5. Entfernen Sie die Trennrolle..


6. Drehen Sie die Transportringe der Trennrolle von Hand und reinigen Sie sie mit Hilfe eines Reinigungspads. Es empfiehlt sich, das Reinigungspad entlang der Rillen zu führen, um den Schmutz in den Rillen zu entfernen. Achten Sie beim Reinigen der Innenseite des Scanners darauf, dass die obere Abdeckung wie nachfolgend beschrieben geöffnet und geschlossen wird.

7. Überprüfen Sie die Transportringe. Wenn die Rollen abgenutzt oderbeschädigt sind, ersetzen Sie die Ringe oder die Trennrolle. Weitere Informationen hierzu finden Sie weiter hinten in diesem Kapitel unter „Auswechseln von Komponenten“.

8. Setzen Sie die Trennrolle wieder so ein, dass der Mittelsteg des Halters im Freiraum zwischen den beiden Rollen sitzt.

9. Setzen Sie das Vortrenn-Pad wieder ein. Achten Sie darauf, dass es hörbar einrastet.

Reinigung der Transportringe des Einzugsmoduls

10. Reinigen Sie die Transportringe des Einzugsmoduls, indem Sie das Einzugsmodul von Hand drehen und dabei die Ringe mit einem Rollenreinigungspad abwischen. Es empfiehlt sich, das Reinigungspad entlang der Rillen zu führen, um den Schmutz in den Rillen zu entfernen. Sie müssen das Einzugsmodul zum Reinigen der Ringe nicht aus dem Gerät entfernen.


11. Überprüfen Sie die Transportringe. Wenn die Transportringe des Einzugsmoduls abgenutzt oder beschädigt erscheinen, tauschen Sie die Ringe oder das Einzugsmodul aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie weiter hinten in diesem Kapitel unter „Auswechseln von Komponenten“.

Hintergrundstreifen reinigen

12. Reinigen Sie die oberen und unteren Hintergrundstreifen mit einem Antistatiktuch oder einem Brillianize Detailer Wipe.

Wischen Sie nochmals mit einem nebelfeuchten Antistatiktuch oder einemsauberen fusselfreien Tuch über die oberen und unteren Hintergrundstreifen, um eventuell vorhandene Schlieren zu entfernen.
WICHTIG: Antistatiktücher enthalten Isopropanol, das die Augen reizen und die Haut austrocknen kann. Waschen Sie daher nach der Reinigung Ihre Hände mit Wasser und Seife. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Sicherheitsdatenblättern (MSDS).

Reinigung der Imaging-Führungen

14. Reinigen Sie den oberen und unteren Imaging-Bereich mit einem Brillianize Detailer Wipe (Schritt 1) oder einem Antistatiktuch. Achten Sie beim Reinigen darauf, den Imaging-Bereich nicht zu verkratzen.


15. Wischen Sie nochmals mit einem Brillianize Wipe (Schritt 2) oder einempraktisch trockenen Antistatiktuch über den oberen und unteren Imaging-Bereich, um Streifen zu entfernen.

16. Schließen Sie die Scannerabdeckung.

17. Schalten Sie den Scanner nach Abschluss aller Reinigungsarbeiten wieder ein.

Reinigen des Flachbett-Glases

An der Glasauflage des Flachbetts können Fingerabdrücke und Staubpartikelzurückbleiben. Verwenden Sie zum Reinigen der Glasauflage des Kodak Scanners Antistatik-Tücher oder Brillianize Detailer-Tücher.

1. Öffnen Sie die Abdeckung des Flachbetts.

2. Wischen Sie die Glasauflage mit einem Brillianize Detailer Wipe (Schritt 1)oder einem Antistatiktuch ab.

3. Wischen Sie die Glasauflage mit einem Brillianize Detailer Wipe (Schritt 2)oder einem Antistatiktuch ab.

4. Schließen Sie die Abdeckung des Flachbetts.

Inbetriebnahme

Handhabung

Wartung & Hardware Kodak Scanner

DATEV Schnittstellen

Sie haben weitere Fragen?


Konnten wir Ihre Fragen hier noch nicht beantworten?
Dann wenden Sie sich bitte an unser Support-Team, wir werden Ihre Fragen umgehend beantworten.
Email senden