Zubehör KODAK

Imprinter, Tintenstrahldruckeinheit im Scanner

Feature section

Imprinter, integrierte Tintenstrahldruckeinheit zum Markieren (Kontierhinweis) auf Ihrem Dokument.

1

Auswechseln der Tintenpatrone

WARNUNG: Nehmen Sie während des Scanvorgangs am Scanner keine Einstellungen oder Wartungsarbeiten vor. Vor der Verwendung des Druckers müssen Sie die Tintenpatrone einsetzen.
Nach dem ersten Einsetzen müssen Sie die Tintenpatrone in folgenden Fällen auswechseln:

• Die gedruckten Zeichen wirken hell oder ungleichmäßig
.• Im Ausdruck fehlen Zeichen, oder ist eine ungleichmäßige Zeichenqualität festzustellen.
• Die Druckqualität konnte durch eine Reinigung nicht verbessert werden.
WICHTIG: Entsorgen Sie die leere Tintenpatrone unter Einhaltung der geltenden Vorschriften.

1. Öffnen Sie die Druckerklappe.

2. Nehmen Sie die Tintenpatrone aus der Verpackung heraus und entfernen Sie die Schutzabdeckung.

3. Wenn sich der Druckerhalter nicht in der Position „Laden” befindet, drehen Sie ihn auf diese Position.

4. Setzen Sie die Tintenpatrone, wie in der Abbildung dargestellt, ein.

5. Betätigen Sie den grünen Freigabehebel, und drehen Sie den Druckerhalter in die Position „Drucken”.

6. Schieben Sie den Druckerhalter in die gewünschte Druckposition. Weitere

7. Schließen Sie die Druckertür.

HINWEIS: Wenn sich die Druckertür nicht schließen lässt, stellen Sie sicher, dass sich der Druckerhalter in der Position „Drucken” befindet.

Ändern der Druckposition

Sie müssen die Druckpositionsschraube entfernen, wenn Sie 11 Druckpositionen verwenden möchten. Wenn Sie die Schraube an Ort und Stelle lassen, sind nur 9 Druckpositionen möglich.

Die horizontale Druckposition muss manuell geändert werden.

1. Öffnen Sie die Druckerklappe.

2. Schieben Sie den Druckerhalter in die gewünschte Druckposition.

WICHTIG:
Beim Ändern von Druckpositionen ist es wichtig zu prüfen, dass sich der Druckerhalter sicher in einer Druck-(Rast-)Position befindet. Wenn Sie den Druckerhalter in eine Druckposition schieben, sollten Sie spüren, wie er einrastet.

3. Schließen Sie die Druckertür.
HINWEIS: Die Druckpositionsanzeigen an der Kante des Transportbereichshelfen, die horizontale Druckposition zu überprüfen.

2

Technische Details

Der Imprinter (interne Druckeinheit) für die CANON DR-G Serie druckt definierbare Zeichenfolgen auf die Vorderseite einer gescannten Seite. Die gedruckte Information ist uf dem Originalpapier, aber nicht im digitalen Bild sichtbar.

Druckmethode: Tintenstrahl
Druckseite: Vorderseite
Schrift: 12x12 Punkte und 8x7 Punkte
Mögliche Zeichen: Alphanumerisch/Symbole (bis zu 32 Zeichen), Datum und Uhrzeit, Dokumentenzähler
Druckbereich: Horizontal: feste Einstellungsschritte (manuell einstellbar); Vertikal: über PC einstellbar
Dokumentengröße: Bankscheck bis DINA3 (ausgenommen wasserabstoßendes Papier)
Verbrauchsmaterial: Tintenpatrone in schwarz oder rot

Der Imprinter (interne Druckeinheit) für die KODAK Alaris Serie S3000 druckt definierbare Zeichenfolgen auf die Rückseite einer gescannten Seite. Die gedruckte Information ist uf dem Originalpapier, aber nicht im digitalen Bild sichtbar.

Druckmethode: Tintenstrahl
Druckseite: Rückseite
Schrift: normal, fett und extra fett
Mögliche Zeichen: Alphanumerisch/Symbole (bis zu 40 Zeichen), Datum und Uhrzeit, max. 9 stelliger Dokumentenzähler
Druckbereich: Horizontal: 11feste Einstellungsschritte (manuell einstellbar); Vertikal: über PC einstellbar
Dokumentengröße: Bankscheck bis DINA3 (ausgenommen wasserabstoßendes Papier)
Verbrauchsmaterial: Tintenpatrone in schwarz oder rot

3

Aufdruck auf digitalem Dokument

Unabhängig von der installierten Imprinter Einheit kann auf dem digitalen Beleg ein Zeitstempel bzw. Text aufgebracht werden.

Diese Methode funktioniert rein digital und ist auch nur auf Ihrem Endergebnis, also z.B. in DATEV Unternehmen online oder DATEV DMS auf dem Dokument sichtbar.

Diese Funktion kann an der SCAN MACHINE unter einem weiteren Profil angelegt werden und z.B. nur bei Bedarf verwendet werden.

Gerne helfen unsere SCAN MACHINE Spezialisten Ihnen bei der Einrichtung.

4

Bestellung Imprinter

Bitte entscheiden Sie am besten bei der Bestellung Ihrer SCAN MACHINE ob Sie die Imprinter Funktion verwenden möchten oder nicht. Ein Nachträglicher Einbau ist nur durch einen Fachmann möglich. D.h. bei einer nachträglichen Bestellung sollte das Gerät zu uns zum Einbau zurück gesendet werden. In diesem Fall nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Inbetriebnahme

Handhabung

Wartung & Hardware Kodak Scanner

DATEV Schnittstellen

Sie haben weitere Fragen?


Konnten wir Ihre Fragen hier noch nicht beantworten?
Dann wenden Sie sich bitte an unser Support-Team, wir werden Ihre Fragen umgehend beantworten.
Email senden